Multiplikatorenschulung


Das Seminar in Form von Workshop zum Thema „Internationaler Jugendaustausch. Finanzierungsmöglichkeiten und Antragstellung“

fand am 4. Februar 2017 im Haus der Jugend in Frankfurt-am-Main  statt.

Mehrere Vertreter aus Migrantenjugendorganisationen des Verbandes KRUGI e.V. aus vier Bundesländern, die ihre Kompetenzen als Jugendgruppenleiter vertiefen wollten, bekamen die aktuellen Informationen und praktische Übungen zu Antragstellung, Projektablauf und Finanzierung  ihrer laufenden und zukünftigen internationalen Jugendaustauschs- und Fachkräfteaustauschsprojekte. Die Referentin für internationale Jugendarbeit der djo-Bundesgeschäftsstelle Frau Theres Du Vinage vermittelte neue Richtlinien des

Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP), die bei Projektvorbereitungen berücksichtigt werden sollen.

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Lebensberatung über den SMS-Chat. | aquarienverein.npage.de