„Wer keine differenzierte
Körpersprache hat, kann kein
guter Lehrer sein!“

(Hilbert Meyer: UnterrichtsMethoden II, 1)


Etwas Neues und Praktisches aus den Methoden der Theaterpädagogik und Nonverbaler Kommunikation erfahren und einige neue Lehrmitteln in den außerschulischen Bildungsaktivitäten und Interaktionen mit Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien einsetzen – das sind die Ziele der Qualifizierungsmaßnahme
Der Verband für interkulturelle Kinder- und Jugendarbeit KRUGI e.V. lädt die engagierten Mitglieder der Migrantenjugendorganisationen, Fachkräfte in der Jugendarbeit innerhalb und außerhalb unserer Gliederungen zu dem Methodenseminar „Theaterpädagogik und Nonverbale Kommunikation“ ein.

16.-18.11.2017 in München

Referent: Arnold Sarajinski (Theaterpädagoge, Regie, Dozent der Hochschule für Künste HFK, Bremen)

Nach oben